#DEC22 | 18. Oktober 2022

Unsere Speaker

 

Unsere Speaker 

Heiko Bartels
Heiko Bartels
Geschäftsführer
Caeli Wind
Heiko Bartels

Heiko Bartels

Geschäftsführer
Caeli Wind

Heiko Bartels ist einer der Gründer von Caeli Wind und verantwortet in der Geschäftsführung den Bereich Strategie und Vertrieb. Der 45-jährige Diplom-Ökonom bringt 20 Jahre Energie- und Digitalisierungs-Know-how ein und entwickelt mit Caeli Wind bereits sein zweites erfolgreiches Startup im Energiebereich.

Franka Birke
Dr. Franka Birke
Gründerin und Chief Executive Officer
Metr
Franka Birke

Dr. Franka Birke

Gründerin und Chief Executive Officer
Metr

Franka Birke verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der Startup-Branche. Sie arbeitete sechs Jahre am Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement der Technischen Universität Berlin und promovierte dort zum Thema Technologische Kompetenz und Erfolg bei jungen Unternehmen. Anschließend baute sie als Projektleiterin den ersten Clean Tech Accelerator Deutschlands, das Climate-KIC am EUREF-Campus Berlin, auf. 2016 übernahm sie die kommissarische Leitung des Centre for Entrepreneurship. Franka Birke ist zudem PropTech-Beauftragte des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V., Jury-Mitglied bei den Energy Awards, im Vorstand der Bitkom Arbeitskreises Smart City sowie beim Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg. Als CEO vertritt sie metr nach außen und ist insbesondere für die Kundenakquise, die Finanz- und Personalplanung sowie die Akquise von Venture Capital verantwortlich.

Dr. Ernesto Garnier
Dr. Ernesto Garnier
CEO & Founder
Einhundert Energie
Dr. Ernesto Garnier

Dr. Ernesto Garnier

CEO & Founder
Einhundert Energie

2017 - heute: CEO & Founder EINHUNDERT Energie GmbH; 2011 - 2017: Consultant bei The Boston Consulting Group; 2013-2016: PhD Energy Economics RWTH Aachen; 2009-2010: MSc. Management The London School of Economics and Political Science; 2006-2009: BSc. International Business Administration Rotterdam School of Management.

Dr. Patrick Graichen
Dr. Patrick Graichen
Beamteter Staatssekretär
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Dr. Patrick Graichen

Dr. Patrick Graichen

Beamteter Staatssekretär
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Dr. Patrick Graichen studierte von 1993 bis 1996 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sowie an der University of Cambridge Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre. Von 1996 bis 2001 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Interdisziplinären Institut für Umweltökonomie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Dr. Patrick Graichen baute 2012 Agora Energiewende mit, zunächst als stellvertretender Direktor, von 2014 bis 2021 als Exekutivdirektor und Geschäftsführer.

Am 15. Dezember 2021 wurde er zum Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ernannt.

 

Manuela Heise
Manuela Heise
Fachbereichsleiterin New Energies
DKB
Manuela Heise

Manuela Heise

Fachbereichsleiterin New Energies
DKB

Manuela Heise ist seit Januar 2020 Fachbereichsleiterin New Energies bei der Deutschen Kreditbank (DKB).

Die gelernte Bankkauffrau und diplomierte Betriebswirtin startete ihre Karriere bei der Bankgesellschaft Berlin AG und hatte lange Zeit verschiedene Leitungsfunktionen in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg inne. Von 2017 bis 2019 war sie im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg als Referatsleiterin „Energieeffizienz und Energietechnik“ tätig.

Emanuel Heisenberg
Emanuel Heisenberg
CEO & Gründer
Ecoworks
Emanuel Heisenberg

Emanuel Heisenberg

CEO & Gründer
Ecoworks

Emanuel Heisenberg ist Gründer und CEO von ecoworks, einem Start-up-Unternehmen, das Renovierungen automatisiert und industrialisiert, um den Gebäudebestand in großem Maßstab zu dekarbonisieren. Vor ecoworks gründete und leitete er Start-ups im Bereich Tiefengeothermie und dezentraler Energieversorgung. Emanuel Heisenberg berät die deutsche Regierung in der Wärme- und dezentralen Energiepolitik und ist als Autor tätig.

Miriam Janke
Miriam Janke
Co-Founder
Trilleco
Miriam Janke

Miriam Janke

Co-Founder
Trilleco
Dr. Henry Keppler
Dr. Henry Keppler
Co-Founder
Ecoplanet
Dr. Henry Keppler

Dr. Henry Keppler

Co-Founder
Ecoplanet

Co-Founder von ecoplanet - the green operating system for next generation businesses. Vor ecoplanet war Henry Keppler bei McKinsey & Company beschäftigt - zuletzt als Engagement Manager - wo er sich auf Industrieunternehmen und digitale Geschäftsmodelle fokussierte. Seine akademische Laufbahn hat er mehrheitlich an der TU München verbracht. Im Bachelor und Master studierte er Wirtschaftsingenieurwesen (mit Fokus auf Maschinenbau/Thermodynamik), seine Promotion schloss er im Bereich Entrepreneurial Finance ab.

Carsten Kestermann
Carsten Kestermann
Head of Public Policy DACH
Amazon Web Services
Carsten Kestermann

Carsten Kestermann

Head of Public Policy DACH
Amazon Web Services

Carsten Kestermann ist seit August 2015 bei AWS und seit 2018 als Head of Public Policy, verantwortlich für Regulierungsfragen und Regierungsbeziehungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er war unter anderem Mitautor bei den „Umsetzungsempfehlungen zur Smart Service Welt“ der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften und der Zukunftsstudie des Münchner Kreises zu „Innovationsfeldern der digitalen Welt“. Zudem war er Vorstandsmitglied bei der Initiative D21, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung e.V. sowie in verschiedenen Beratungsfunktionen für die EU Kommission, sowie die estnische, schwedische und norwegische Regierung tätig. Von 2006 bis 2015 war er in verschiedenen Positionen bei der Software AG tätig, unter anderem als Head of Public Affairs. Vor seinem Wechsel zur Software AG war er beim Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. tätig. Er studierte Politik, Internationale Beziehungen, Verwaltungswissenschaften und Volkswirtschaft in Potsdam, Berlin und Bologna.

Klaus Kisters
Klaus Kisters
Vorstand
Kisters Gruppe
Klaus Kisters

Klaus Kisters

Vorstand
Kisters Gruppe

Seit 1999 ist Klaus Kisters Vorstand der Kisters AG und u.a. verantwortlich für die Geschäftsentwicklung. Nach seinem Studium des Bauingenieurwesens (Wasserbau und Wasserwirtschaft) an der RWTH Aachen begann er in 1980 seine Mitarbeit im Ingenieurbüro Kisters und ist seit 1987 Gesellschafter.

Boris Klebensberger
Boris Klebensberger
Geschäftsführer und Co-Founder
Wattando
Boris Klebensberger

Boris Klebensberger

Geschäftsführer und Co-Founder
Wattando
Thomas Koller
Thomas Koller
CEO & Founder
Enersis
Thomas Koller

Thomas Koller

CEO & Founder
Enersis

Thomas Koller ist CEO und Gründer der enersis suisse AG. Der gebürtige Schwabe studierte in Böblingen Informatik und begleitete vor der Gründung von enersis Beratungs- und Vertriebspositionen in Start-Ups und Fortune 500 Firmen. Thomas' Leidenschaft sind die Möglichkeiten, die Anforderungen der Energiewende mit der Digitalisierung und Themen wie Künstlicher Intelligenz praxisnah zu verbinden. Sein persönliches Ziel ist es, einen messbaren Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Dr. Robert Kohrs
Dr. Robert Kohrs
Head of Department Smart Grids
Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems
Dr. Robert Kohrs

Dr. Robert Kohrs

Head of Department Smart Grids
Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems
Dr. Simon Koopmann
Dr. Simon Koopmann
Co-Founder & CEO
Envelio
Dr. Simon Koopmann

Dr. Simon Koopmann

Co-Founder & CEO
Envelio

Dr. Simon Koopmann ist Mitgründer und CEO der envelio GmbH. envelio ist ein Spin-Off der RWTH Aachen und bietet Netzbetreibern eine Softwareplattform für Smart Grids auf Basis von innovativen Optimierungs- und Analyseverfahren. Damit unterstützt envelio die nächste Phase der Energiewende durch digitalisierte Prozesse und neuste Erkenntnisse aus der Forschung. Simon hat zuvor an der RWTH Aachen studiert, promoviert und die Forschungsgruppe Dezentrale Energiesysteme geleitet.

Daniel Lassahn
Daniel Lassahn
Gründer und CTO
Alitiq
Daniel Lassahn

Daniel Lassahn

Gründer und CTO
Alitiq

Die Faszination für das Wetter zog den gebürtigen Westfalen an das KIT und die Universität Bonn. Als Energiemeteorologe startete Daniel dann in das Berufsleben und entdeckte seine Leidenschaft für maschinelles Lernen. Parallel sammelte er mit der EWB Wetterberatung erste Erfahrungen als Unternehmer und startete 2020 dann mit alitiq durch. Die Passion für die Gewitterjagd bezeichnet er als Berufskrankheit.

Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff
Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff
Vorstandsvorsitzender
OFFIS – Institut für Informatik
Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff

Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff

Vorstandsvorsitzender
OFFIS – Institut für Informatik

Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff ist Vorstandsvorsitzender des OFFIS Institut für Informatik der Universität Oldenburg und Sprecher des Bereichsvorstands Energie. Er ist außerdem stellvertretender Vorstandssprecher des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN), Vorsitzender des Direktoriums des Zentrums für Digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN), BITKOM Hauptvorstandsmitglied, Aufsichtsratsmitglied der TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG, Aufsichtsratsmitglied der KoCoS Messtechnik AG, Technischer Vorstand der openKONSEQUENZ e.G., Akademienmitglied (Acatech, BBAW) sowie Mitglied des Kuratoriums der Volkswagenstiftung. Der Energieinformatik-Professor forscht an komplexen Energiesystemen und intelligenten Stromnetzen (Smart-Grids).

Karin McCandlish
Karin McCandlish
Leiterin Vertrieb M2C
E.Kundenservice Netz
Karin McCandlish

Karin McCandlish

Leiterin Vertrieb M2C
E.Kundenservice Netz
Klaus Mochalski
Klaus Mochalski
CEO
Rhebo
Klaus Mochalski

Klaus Mochalski

CEO
Rhebo

Klaus Mochalski ist Gründer und CEO von Rhebo. Er hat über zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Technologien für Netzwerkmanagement und -sicherheit. Die von ihm gegründeten Unternehmen ipoque und Adyton Systems beschäftigen heute insgesamt über 150 Mitarbeiter und wachsen weiter. Bevor er sein erstes Unternehmen gründete, war Klaus Mochalski fünf Jahre lang in Forschung und Lehre an verschiedenen internationalen Universitäten tätig.

Marion Nöldgen
Marion Nöldgen
Deutschlandchefin
Tibber
Marion Nöldgen

Marion Nöldgen

Deutschlandchefin
Tibber

Marion Nöldgen ist Geschäftsführerin von Tibber Deutschland, einem Ökostromanbieter, der seit 2020 dynamische Stromtarife für private Haushalte anbietet. Sie ist Digital Native mit viel Erfahrung in der Berliner Start-up-Szene: Vor Tibber hat die studierte Wirtschaftsinformatikerin unter anderem Quandoo mit aufgebaut, eine bis heute beliebte Buchungsplattform für Restaurants, und war Managing Director bei Videobeat, einer Agentur für datengetriebenes Videomarketing. Beide Unternehmen wurden nach ihrem erfolgreichen Aufbau verkauft. Mit Tibber will sie Stromverbraucher:innen souveräner machen, die verkrustete deutsche Energiebranche digitalisieren und sie fit für die Energiewende machen. Tibber verkauft Strom basierend auf dem Preis an der Europäischen Energiebörse EEX, ohne eine Marge auf die verbrauchte Kilowattstunde zu erheben. Kund:innen mit einem intelligenten Stromzähler (Smart Meter) haben Zugriff auf einen stundenweise abgerechneten Tarif und können so große Stromverbraucher gezielt dann einschalten, wenn Energie gerade besonders günstig ist.

Jan Pilhar
Jan Pilhar
Co-Lead Digital Advisory, IBM iX
IBM iX
Jan Pilhar

Jan Pilhar

Co-Lead Digital Advisory, IBM iX
IBM iX

Jan Pilhar ist Experte für digitale Transformation mit Fokus auf Customer Experience und führt als Co-Lead Digital Advisory das Beratungsgeschäft von IBM iX in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Rolle unterstützt er Organisationen bei der digitalen Transformation und der Entwicklung von neuen digitalen Service- und Geschäftsmodellen. Jan Pilhar hat in Europa, Asien und den USA für Beratungen und Agenturen komplexe Digitalprojekte geleitet.

Julia Polley
Julia Polley
Referentin
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Julia Polley

Julia Polley

Referentin
Bundesministerium für Digitales und Verkehr

Julia Polley ist Volljuristin und als Referentin im Referat Digitalisierung und Nachhaltigkeit des Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) tätig. Dort befasst sie sich mit Themen der Nachhaltigkeit in und durch Digitalisierung. Zuvor leitete sie einen Arbeitsbereich im Referat Risiko-, Auftrags-, Gremienmanagement und Controlling des Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) und war als Referentin für Recht und Regulierung bei einem Telekommunikationsverband in Köln beschäftigt.

Christine Prauschke
Christine Prauschke
Chief Digital Officer
Enpal
Christine Prauschke

Christine Prauschke

Chief Digital Officer
Enpal

Christine stieß 2021 als Chief Digital Officer (CDO) zu Enpal. Ihre Kernkompetenz: Digitalisierung und Skalierung komplexer Produkte in schnellwachsenden Unternehmen. Vor ihrer neuen Mission bei Enpal baute Christine bei CHECK24 als CEO und Managing Director den Bereich Krankenversicherung und den Standort Hamburg von Null auf. Darüber hinaus verantwortete sie als Teil des Senior-Managements von CHECK24 verschiedene strategische Themen auf Gesamtunternehmensebene. Christine leitete außerdem bei McKinsey als Associate Principal eine Kooperation mit Google und orchestrierte umfangreiche Kundenprojekte mit Strategie, Vertriebs- und Digitalisierungsfokus.

Joana Reicherts
Joana Reicherts
Government Affairs Managerin
Microsoft Deutschland
Joana Reicherts

Joana Reicherts

Government Affairs Managerin
Microsoft Deutschland

Joana Reicherts ist als Government Affairs Managerin bei Microsoft Deutschland tätig. In dieser Funktion ist sie Ansprechpartnerin für die Themen Nachhaltigkeit, Open Source sowie die geopolitischen und geoökonomischen Aspekte der Digitalisierung. Joana arbeitet seit 2018 bei Microsoft. Sie verfügt über Masterabschlüsse in International Political Economy von der London School of Economics and Political Science sowie in International Economic Policy von der Sciences Po Paris. Ihr Bachelorstudium der Internationalen Beziehungen absolvierte sie an der TU Dresden und der Sciences Po Rennes. Vor ihrem Einstieg bei Microsoft Berlin war Joana bei Microsoft in Paris tätig und hat unter anderem praktische Erfahrungen im Auswärtigen Amt sowie im Deutschen Bundestag gesammelt. Sie hat in Deutschland, Singapur, Frankreich, China und dem Vereinigten Königreich gelebt, studiert und gearbeitet.

Dr. Jörg Ritter
Dr. Jörg Ritter
Vorstandsvorsitzender
BTC Business Technology Consulting
Dr. Jörg Ritter

Dr. Jörg Ritter

Vorstandsvorsitzender
BTC Business Technology Consulting

Herr Dr. Jörg Ritter arbeitete nach seinem Studium zum Diplom-Informatiker mehrere Jahre als Software-Ingenieur und Bereichsleiter bei IDS Prof. Scheer in Saarbrücken. Danach war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Oldenburger Informatikinstitut OFFIS. Im Jahr 2000 promovierte er an der Universität Oldenburg im Fachbereich Informatik. Bis in das Jahr 2004 war Herr Ritter maßgeblich am Aufbau der forschungsnahen OSC-IM Systems AG beteiligt, die Mitte 2004 von der BTC Business Technology Consulting AG erworben wurde. Innerhalb der BTC ist Herr Ritter seit 2005 im Vorstand. Als Vorstandsvorsitzender ist er heute für Business Development, Marketing und Vertrieb sowie für die Unternehmensentwicklung der BTC-Gruppe zuständig

Dr. Bernhard Rohleder
Dr. Bernhard Rohleder
Hauptgeschäftsführer
Bitkom
Dr. Bernhard Rohleder

Dr. Bernhard Rohleder

Hauptgeschäftsführer
Bitkom

Bernhard Rohleder (Jg. 1965) hat den Bitkom e.V. Ende 1999 mit aus der Taufe gehoben und ist seitdem Hauptgeschäftsführer des Verbands.

Seine berufliche Laufbahn begann Rohleder mit Stationen bei der ZF Friedrichshafen GmbH in Saarbrücken, dem Presseverlag Ploetz in Berlin und dem brandenburgischen Wirtschaftsministerium in Potsdam. 1994 kam er als Pressesprecher und Assistent der Geschäftsführung zum Fachverband Informationstechnik im VDMA und ZVEI, Frankfurt/Main. Drei Jahre später übernahm Rohleder dort die Position des Stellvertretenden Geschäftsführers und kurz darauf jene des Geschäftsführers. 1997 wurde er parallel zum Generalsekretär des europäischen Spitzenverbands der IT-Branche, Eurobit, mit Sitz in Brüssel und Frankfurt berufen. Er fusionierte Eurobit im Jahr 2000 mit dem europäischen Verband der kommunikationstechnischen Industrie zur neuen Spitzenorganisation Digital Europe und vertrat die deutsche Hightech-Branche anschließend im dortigen Vorstand. Daneben führte Rohleder 1997/1998 turnusgemäß das Generalsekretariat des Weltverbands der IT-Industrie International Information Industry Congress (IIIC). Von 1997 bis 2005 leitete er zudem als Geschäftsführer das Marktforschungsinstitut European Information Technology Observatory (EITO).

Rohleder ist Mitglied des Beirats des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (Divsi) und der Jury des Gründerpreises „Made in.de“. Er vertritt die Branche unter anderem in den einschlägigen Gremien des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI). In der 17. Legislaturperiode war Rohleder Mitglied der Enquête-Kommission des Deutschen Bundestages „Internet und digitale Gesellschaft“.

Rohleder studierte ab 1987 Politikwissenschaft zunächst an der Universität des Saarlandes und später am Pariser Institut d'Etudes Politiques, wo er sein Studium 1991 abschloss. Er promovierte an der Freien Universität Berlin zum Dr. rer. pol. Rohleder ist verheiratet, hat ein Kind und lebt in Berlin.

DEC21 | Speaker: Ingo Schönberg
Ingo Schönberg
Gründer, Gesellschafter & Vorstandsvorsitzender
PPC
DEC21 | Speaker: Ingo Schönberg

Ingo Schönberg

Gründer, Gesellschafter & Vorstandsvorsitzender
PPC

Ingo Schönberg studierte an der Universität Dortmund und erhielt dort sein Ingenieurs-Diplom. Zusätzlich studierte er Betriebswirtschaft in Hagen.

Als Gründungsmitglied des Fraunhofer Instituts FhG UMSICHT in Oberhausen war er 1990 bis 1996 Leiter der Abteilung KWK/Energiedienstleistungen und bereits sehr früh in Energiewende-Themen, Erneuerbare Energien, Kälte-/Wärmeversorgung und Kraft-Wärme-Kopplung aktiv. Es folgten ab 1996 verschiedene Führungspositionen bei der MVV Energie in Mannheim im Bereich Geschäftsentwicklung und Neue Technologien sowie beim Aufbau des Geschäftsfeldes Energiedienstleistungen. Der Einstieg in die Telekommunikations-Branche folgte 2000 mit der Geschäftsführung bei der MVV-Tochter Manet, einem regionalen Telekommunikations-Dienstleister und City Carrier.

Tania Schulze
Tania Schulze
Business Developer
Industrial Analytics IA
Tania Schulze

Tania Schulze

Business Developer
Industrial Analytics IA

Tania Schulze hat 5 Jahre als Strategie- und Unternehmensberaterin in der Öl- und Gasindustrie gearbeitet. Mit ihrer internationalen Erfahrung ist sie verantwortlich für die Expansion des Unternehmens in neue Geschäftsbereiche und Märkte.

DEC21 | Speaker: Alexander Ubach-Utermoehl
Alexander Ubach-Utermöhl
Head of Strategic Business Development
Techem
DEC21 | Speaker: Alexander Ubach-Utermoehl

Alexander Ubach-Utermöhl

Head of Strategic Business Development
Techem

Alexander Ubach-Utermoehl verantwortet seit Dezember 2020 das Strategic Business Development von Techem. In seiner vorherigen Rolle als Mitgründer und Geschäftsführer von blackprint hat er mit der Schaffung des ersten PropTech Accelerator Kontinentaleuropas und der Fachkonferenz REAL PropTech das wachsende PropTech Ökosystem geprägt. Er ist Ehrenmitglied der von ihm mitgegründete und bis 2021 als Vorsitzendem ehrenamtlich geführte German PropTech Initiative e.V., die seit 2016 PropTech Unternehmern eine Stimme in der Immobilienwirtschaft gibt. Ehrenamtlich ist er Fachbeirat Digitales Immobilienmanagement der TH Aschaffenburg, Mitglied des ZIA Innovation Think Tank sowie als Vorsitzender des Arbeitskreises PropTech im Bitkom aktiv.

Judith Wunschik
Dr. Judith Wunschik
Chief Cybersecurity Officer
Siemens Energy Global
Judith Wunschik

Dr. Judith Wunschik

Chief Cybersecurity Officer
Siemens Energy Global

Dr. Judith Wunschik ist seit Oktober 2019 Chief Cybersecurity Officer bei Siemens Energy. Sie ist verantwortlich für die Absicherung aller digitalen Geschäftsabläufe, die Sicherheit von Produkten, Daten und Vermögenswerten von Siemens Energy sowie für die Einhaltung der Regulatorik. Sie fungiert als Innovationstreiberin für Cybersicherheit sowie als Beraterin der Führungsspitze von Siemens Energy in Bezug auf Cyber-Risiken von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsprozessen. In ihrer derzeitigen beruflichen Rolle baut sie die zukünftigen globalen Cybersicherheitsfunktionen für Siemens Energy auf, einschließlich IT-Sicherheit, Supply Chain Security Management und Industrial Cybersecurity für Produkte und Lösungsgeschäft.

Zuvor hatte Dr. Wunschik leitende Funktionen im europäischen Bankensektor inne, zuletzt als Chief Information Security Officer für ING Deutschland und Teile der ING Groep N.V. in Amsterdam. Dies beinhaltete die Verantwortung für operative Informations-sicherheit, wie Security Event Monitoring, Incident Response und Krisenmanagement, das IT-Risikomanagement, sowie die kontrollierte Behebung von Schwachstellen in IT-Betrieb und der Software-Lieferkette. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit hochqualifizierten Expertengruppen und ist eine angesehene Rednerin und geschätztes Mitglied renommierter internationaler Sicherheitsausschüsse.

Dr. Judith Wunschik promovierte in Festkörperphysik und Computational Theoretical Physics an der Universität Erlangen-Nürnberg.