#DEC21 | 30. November 2021

Speaker

 

Unsere Speaker 

DEC21 | Speaker: Andreas Feicht
Andreas Feicht
Staatssekretär
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
DEC21 | Speaker: Andreas Feicht

Andreas Feicht

Staatssekretär
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Herr Andreas Feicht begann 1993 seine berufliche Laufbahn bei der Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Dort war er zuletzt als Leiter des Vorstandsbüros für die Unternehmensentwicklung zuständig. Im Anschluss daran arbeitete er bei den Technischen Werken Dresden, der kommunalen Holdinggesellschaft für die städtischen Beteiligungen der Landeshauptstadt Dresden. Hier verantwortete er die strategische Konzernentwicklung. Herr Feicht studierte berufsbegleitend Wirtschaftswissenschaft an der Fernuniversität in Hagen. Gemeinsam mit den Eigentümern der Berliner Beratungsdienste gründete Herr Feicht im August 2000 die BBD Verkehrsconsult GmbH mit Sitz in Berlin und fungierte dort als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Ab Oktober 2005 war Herr Feicht als Mitgeschäftsführer der BSL Management Consultants tätig. Dort baute er unter anderem die Berliner Niederlassung des Unternehmens auf. Von 2007 bis 2019 leitete Herr Feicht als Vorstandsvorsitzender die Wuppertaler Stadtwerke AG. 2013 wurde Herr Feicht zum Vizepräsidenten Energiewirtschaft des Verbandes kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) gewählt und hatte dieses Amt bis zu seinem Wechsel in das das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie inne. Dort ist er seit dem 1. Februar 2019 Staatssekretär und in diesem Amt zuständig für die Energiepolitik.“

DEC21 | Speaker: Matthias Hartmann
Matthias Hartmann
CEO
Techem
DEC21 | Speaker: Matthias Hartmann

Matthias Hartmann

CEO
Techem

Matthias Hartmann ist seit dem 16. Januar 2020 CEO bei Techem. Als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortet er die Geschicke des Eschborner Unternehmens, das in rund 20 Ländern tätig ist. Mit seiner ausgeprägten Expertise für digitale Transformationsprozesse treibt er die strategische Neupositionierung und Transformation von Techem zum digitalen Servicepartner der Immobilienbranche voran. 

Bis zu seinem Wechsel zu Techem war Matthias Hartmann Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH sowie General Manager Deutschland, Österreich und Schweiz. Zuvor war er unter anderem Vorstandsvorsitzender des weltweit tätigen Marktforschungsunternehmens GfK SE. In seine Amtszeit fällt die Transformation des Unternehmens hin zu einem weltweiten Produkt- und Lösungsanbieter sowie die digitale Ausrichtung des Unternehmens. Vor dieser Tätigkeit hatte er bei IBM verschiedene nationale und internationale Führungspositionen in Deutschland und USA inne und baute dabei das globale Dienstleistungsgeschäft für Strategie, digitale Transformation und Business Development aus.

DEC21 | Speaker: Dr. Lukas Köhler
Dr. Lukas Köhler
Klimapolitischer Sprecher
FDP Bundestagsfraktion
DEC21 | Speaker: Dr. Lukas Köhler

Dr. Lukas Köhler

Klimapolitischer Sprecher
FDP Bundestagsfraktion

Lukas Köhler legte die Abiturprüfung 2005 in Monheim am Rhein ab und studierte nach dem Zivildienst Philosophie in München mit Bachelor-Abschluss und in London mit Abschluss als Master. Von 2011 bis 2015 fertigte er seine Dissertation an der Münchner Hochschule für Philosophie an. Anschließend übernahm er die Geschäftsführung des Zentrums für Umweltethik und Umweltbildung. Köhler trat 2011 in die Jungen Liberalen und in die FDP ein. Von 2014 bis 2017 amtierte er als Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Bayern. Seit 2019 ist er Generalsekretär der FDP Bayern. Auch dem Bundesvorstand der FDP gehört er seit 2019 an.

Köhler trat für die FDP im Wahlkreis München-West/Mitte an und zog über die Landesliste der FDP Bayern in Deutschen Bundestag ein. 2017 kandidierte Köhler zum ersten Mal für den Deutschen Bundestag und gehört diesem seit dem an. 

DEC21 | Speaker: Prof. Dr.-Ing. Michael Laskowski
Prof. Dr.-Ing. Michael Laskowski
Energy Networks - Research & Development
E.ON
DEC21 | Speaker: Prof. Dr.-Ing. Michael Laskowski

Prof. Dr.-Ing. Michael Laskowski

Energy Networks - Research & Development
E.ON

Prof. Dr.-Ing. Michael Laskowski ist seit 1991 in unterschiedlichen Positionen und Managementfunktionen bei RWE / EON beschäftigt. Während dieser Zeit hat er sowohl neue Unternehmen aufgebaut und sie als Geschäftsführer geleitet als auch im F&E-Bereich in Managementfunktionen neue Produkte und Verfahren für den Netzbereich entwickelt.

Herr Laskowski hat 1990 im Fachbereich Elektrotechnik am Institut für Steuerungs- und Regelungstechnik an der Ruhr-Universität Bochum promoviert und wurde im Jahr 2006 von der Fachhochschule Dortmund zum Honorarprofessor ernannt. Seine Kernkompetenzen nach mehr als 30 Berufsjahren liegen sowohl im Energie- und Netzbereich als auch in der IT und Telekommunikation. Herr Laskowski hat in allen Berufsfeldern in leitenden Funktionen z.B. als Geschäftsführer unterschiedlicher Gesellschaften (RWE Metering GmbH, RWE Powerline GmbH, Meocom GmbH) gearbeitet. Weitere Kompetenzen von Herrn Laskowski liegen in der Digitalisierung von Energie- und Netzprozessen sowie in der Entwicklung neuer Geschäftsfelder auf der Basis von Datenlösungen, Analytics, Predictive Maintenance sowie die Geschäftsmodellentwicklung für erneuerbare und dezentrale Energiesysteme. Herr Laskowski war bei RWE über mehrere Jahre hinweg für Netzinnovationen und neue Netzprodukte sowie die Umsetzung von internen und geförderten nationalen und internationalen F&E-Projekten verantwortlich.

Herr Laskowski besitzt spezifische Projekterfahrungen in der Markteinführung von digitalen Produkten z.B. für Netzbetreiber wie der Entwicklung von Minimum Viable Products zur zeitnahen Kommerzialisierung von Netzdienstleistungen wie z.B. Applikationen für data analytics, digital twins und zukünftigen Datenökosystemen. Herr Laskowski leitet beim europäischen Verbundprojekt GAIA-X im deutschen HUB die Domäne Energie.

Herr Laskowski hält regelmäßig Vorlesungen an der Ruhr-Universität Bochum (intelligente Netze) und an der Fachhochschule Dortmund (Projektmanagement, Sensorik und Messtechnik) zu spezifischen aber auch zu übergreifenden Themenstellungen.

DEC21 | Speaker: Dennis Laupichler
Dennis Laupichler
Referatsleiter Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewirtschaft
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI
DEC21 | Speaker: Dennis Laupichler

Dennis Laupichler

Referatsleiter Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewirtschaft
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI

Dennis Laupichler ist seit 2006 im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und leitet das Referat "Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewirtschaft". Damit verantwortet er im BSI die Entwicklung von technischen Standards für intelligente Messsysteme und deren sicheren Administration nach dem Messstellenbetriebsgesetz. Herr Laupichler studierte Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt IT-Sicherheit an der Universität Siegen und an der Universität Paris.

DEC21 | Speaker: Sascha Müller-Kraenner
Sascha Müller-Kraenner
Bundesgeschäftsführer
Deutsche Umwelthilfe
DEC21 | Speaker: Sascha Müller-Kraenner

Sascha Müller-Kraenner

Bundesgeschäftsführer
Deutsche Umwelthilfe

Sascha Müller-Kraenner ist seit 2015 Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe. Er ist außerdem Mitgründer und Gesellschafter des Ecologic Institute. Müller-Kraenner arbeitet seit drei Jahrzehnten zu den Themen Klima, Umwelt, Naturschutz und Europapolitik.

DEC21 | Speaker: Jan Peter Sasse
Jan Peter Sasse
Referatsleiter Elektrizitätsverteilernetze, technische Grundsatzfragen, Versorgungsqualität, Digitalisierung, E-Mobilität
Bundesnetzagentur
DEC21 | Speaker: Jan Peter Sasse

Jan Peter Sasse

Referatsleiter Elektrizitätsverteilernetze, technische Grundsatzfragen, Versorgungsqualität, Digitalisierung, E-Mobilität
Bundesnetzagentur

Jan Peter Sasse hat Volkswirtschaftslehre in Freiburg, Sydney, Brüssel und Berlin studiert. Der Abschluss erfolgte in 2005 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Es folgte eine Promotion in Volkswirtschaftslehre am Graduiertenkolleg für Recht und Ökonomik der Universität Hamburg mit einer Auslandsstation als Visiting Scholar an der Columbia University in New York. Seit 2009 arbeitet Herr Sasse bei der Bundesnetzagentur und war als Referent in den Referaten Netzentgelte Gas sowie Wirtschaftliche Grundsatzfragen der Energieregulierung tätig. Seit 2018 ist Herr Sasse Leiter des Referats Elektrizitätsverteilernetze, technische Grundsatzfragen, Versorgungsqualität, Digitalisierung, E-Mobilität.

DEC21 | Speaker: Ingo Schönberg
Ingo Schönberg
Gründer, Gesellschafter & Vorstandsvorsitzender
PPC
DEC21 | Speaker: Ingo Schönberg

Ingo Schönberg

Gründer, Gesellschafter & Vorstandsvorsitzender
PPC

Ingo Schönberg studierte an der Universität Dortmund und erhielt dort sein Ingenieurs-Diplom. Zusätzlich studierte er Betriebswirtschaft in Hagen. Als Gründungsmitglied des Fraunhofer Instituts FhG UMSICHT in Oberhausen war er 1990 bis 1996 Leiter der Abteilung KWK/Energiedienstleistungen und bereits sehr früh in Energiewende-Themen, Erneuerbare Energien, Kälte-/Wärmeversorgung und Kraft-Wärme-Kopplung aktiv. Es folgten ab 1996 verschiedene Führungspositionen bei der MVV Energie in Mannheim im Bereich Geschäftsentwicklung und Neue Technologien sowie beim Aufbau des Geschäftsfeldes Energiedienstleistungen. Der Einstieg in die Telekommunikations-Branche folgte 2000 mit der Geschäftsführung bei der MVV-Tochter Manet, einem regionalen Telekommunikations-Dienstleister und City Carrier.

DEC21 | Speaker: Katharina Schulze
Katharina Schulze
Mitglied der Landtagsfraktion
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag
DEC21 | Speaker: Katharina Schulze

Katharina Schulze

Mitglied der Landtagsfraktion
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag

Katharina Schulze, 35, ist das Gesicht der bayerischen Grünen und seit 2017 deren Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag. Bei der letzten Landtagswahl hat sie als Spitzenkandidatin die Grünen mit 17,5% der Stimmen zur zweitstärksten Kraft geführt und vermittelt als grüne Oppositionsführerin, dass Freiheitsliebe und Verantwortungsbewusstsein wunderbar zusammenpassen. Sie möchte Bayern zum ersten gleichberechtigten Bundesland machen und zu einem Land der ökologischen Nachhaltigkeit, der digitalen Chancen und Weltoffenheit weiterentwickeln.

DEC21 | Speaker: Prof. Dr. Jens Strüker
Prof. Dr. Jens Strüker
Leiter Fraunhofer Blockchain Lab
Universität Bayreuth, Fraunhofer FIT
DEC21 | Speaker: Prof. Dr. Jens Strüker

Prof. Dr. Jens Strüker

Leiter Fraunhofer Blockchain Lab
Universität Bayreuth, Fraunhofer FIT

Prof. Dr. Jens Strüker ist studierter Diplom-Volkswirt und Historiker (M.A.). An der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg schloss er 2005 seine Promotion in Wirtschaftsinformatik am Institut für Informatik und Gesellschaft (IIG) ab. Anschließend war er bis 2012 als Postdoktorand am IIG in Freiburg beschäftigt. Nach einem Forschungsaufenthalt in den SAP Labs in Palo Alto, CA, USA (2008–2009) habilitierte er sich 2012 mit der venia legendi in Wirtschaftsinformatik und BWL. Von 2013 bis 2020 hatte Prof. Strüker die Süwag-Stiftungsprofessur an der Hochschule Fresenius inne und war Gründer und Leiter des Instituts für Energiewirtschaft (INEWI) in Frankfurt. Seit 2020 ist Jens Strüker Professor für Wirtschaftsinformatik und Digitales Energiemanagement an der Universität Bayreuth sowie Leiter des Fraunhofer Blockchain-Labors. Außerdem ist er in leitender Position an der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik (FIT) beschäftigt und stellvertretender wissenschaftlicher Leiter des Kernkompetenzzentrums Finanz- & Informationsmanagement (FIM).

Prof. Strüker verfügt über langjährige und umfassende Erfahrung im Energiesektor mit einer Vielzahl an Projekten im Bereich der Digitalisierung energiewirtschaftlicher Prozesse. Der Fokus seiner Forschung liegt auf Potentialen von digitalen Technologien für die (Energie-)Wirtschaft, insbesondere dem Einsatz von Informationstechnologien für eine Echtzeit-Energiewirtschaft und für einen effektiven Klimaschutz, sowie digitalen Maschinenidentitäten, als auch der Nutzung von Technologien, wie Blockchain, um eine aktive Strommarktteilnahme und damit die Digitalisierung der Strommärkte zu ermöglichen. 

DEC21 | Speaker: Mark van Stiphout
Mark van Stiphout
Deputy Head of Unit - Research and Innovation
DG Energy
DEC21 | Speaker: Mark van Stiphout

Mark van Stiphout

Deputy Head of Unit - Research and Innovation
DG Energy

Mark van Stiphout is the Deputy Head of Unit in DG Energy in the unit that is responsible for Innovation, Research, Digitalization, Competitiveness, including support for energy research and innovation in Horizon 2020 and Horizon Europe, and the Strategic Energy Technology Plan.

Until the 1st of November 2014 he was a member of the Cabinet of the Commissioner for Energy, Günther H. Oettinger, who he advised on nuclear energy and energy research, as well as smart grids, retail markets and the relations with Russia. This included for example the Commission's work on nuclear safety and the trilateral negotiations with Russia and Ukraine on gas supply.

Previously he was assistant to the Director-General for Energy, and from 2006 to 2010 he was responsible for the liberalisation of the internal market for natural gas as Policy Officer in DG Energy in the Electricity and Gas Unit.

Previous roles include consultancy on renewable energy projects, at Ecofys, with a focus on generating energy from biomass, and market analyst at Cogas Energie.

DEC21 | Speaker: Anja Vedder
Anja Vedder
Co-Founder & Manager
Industrial Analytics
DEC21 | Speaker: Anja Vedder

Anja Vedder

Co-Founder & Manager
Industrial Analytics

Anja Vedder hat 2005 ihr Studium in Wirtschaft und Recht an der Technischen Hochschule Wildau abgeschlossen. Bereits während des Studiums hat sie in der Öl & Gas Branche bei einem Hersteller großer Industriegasturbinen gearbeitet. 2007 gründete sie Industrial Analytics mit, um modernste Lösungen zur Überwachung für eine zustandsorientierte Instandhaltung und KI-Technologien für die Optimierung in der Prozessindustrie anzubieten. Als Geschäftsführerin kann sie auf Ihre Managementkenntnisse und ihre Vertriebserfahrung zurückgreifen, welche sie zuletzt als Head of Operations Europe im After Sales Service für Turbomaschinen bei einem renommierten deutschen Hersteller von großen Kompressoren und Turbinen unter Beweis stellen konnte. 

Als Mitglied im Vorstand der Bitkom Arbeitsgruppe Industrie 4.0 Markt & Strategie engagiert sie sich in der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und der Digitalisierung im produzierenden Gewerbe.